Team

Gregor Siegmund
Gitarrist und Gitarrenlehrer

Die erste Motivation Gitarre zu spielen, war für Gregor Siegmund die Erfahrung, dass Singen mit Instrumentalbegleitung viel mehr Spaß macht.

Das Musikstudium und die vorwiegenden Kammermusik-Konzerte im In- und Ausland hatten zwar weniger mit Gesang zu tun, jedoch privat auf Treffen und Festen wurde regelmäßig gesungen und improvisiert.

2002 zurück in Rostock, brauchte es noch 15 Jahre und den Anstoß einer Freundin, die immer wieder aufkeimende Idee des gemeinsamen und begleiteten Singens, nun in Form eines offenes Chor-Band-Projektes in die Tat umzusetzen.

Mit der Gründung von  „Rosi“ kehrt Gregor Siegmund quasi „back to the roots“.

 

 


 

 

Lena Steffan
                                                    Sängerin, Gesangspädagogin

Musikalisch wuchs Lena vorwiegend in Chor- und Ensemblegesang auf,
wobei der Landesjugendchor und das Landesjugendjazzorchester Hessen eine zentrale Rolle spielten.
Gleichzeitig sammelte sie solistische Erfahrungen in verschiedensten Band- und Big Band-Formationen.
Seit 2016 studiert Lena Pop- und Weltmusik mit Klassik sowie Elementare Musikpädagogik an der HMT Rostock. In ihrem Gesangsstudium widmet sie sich in erster Linie dem Jazz- und Popgesang – mit einer stillen Liebe zur Renaissancemusik.

 


 

Portrait Golo Schmiedt

Golo Schmiedt
Musiker und Radiomacher

Nach einigen Jahren in Berlin hat es ihn wieder in den Rostocker Heimathafen zurück getrieben. Bis vor Kurzem war er noch mit seiner Band The Love Bülow aktiv, mit der er Auftritte mit Silbermond, Juli und Clueso gespielt hatte und in den TV-Sendungen „Inas Nacht“, „TV Total“ und „ZDF Morgenmagazin“ zu Gast war. Außerdem trat er mit dieser 2012 für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Songcontest an und belegte den achten Platz.

 


 

Maik Nürnberger
Bassist

Warum er mit 13 Jahren den E-Bass für sich entdeckte, weiß Maik nach eigener Bekundung bis heute nicht, aber hat ihn seitdem kaum noch aus der Hand gelegt.
Maiks erste musikalische Heimat lag im Metal, eine Musik, der er sich immer noch verbunden fühlt. Ungewöhnlich spät, dann jedoch mit vollem Einsatz, begann der gebürtige Chemnitzer mit 20 Jahren Kontrabass zu spielen und entdeckte dabei seine Liebe für den Jazz und die klassische Musik.
Seit 2015 studiert er im Studiengang Pop- und Weltmusik mit Klassik an der HMT in Rostock.
Eines seiner Herzensprojekte derzeit ist das Modern-Jazz-Quintett Destinesia (www.destinesia.de)

 


 

Philipp Wisotzki
Diplompianist

-Mitbegründer des Festivals BMOA
-Leiter der Groovesession „Astromauten“
-Privatstudent bei einem der europäischen Spitzenpianisten Klaus Ignatzek
-absolviertes Dipl.Studium an der hmt Rostock im Fach Klavier
Klassik/World Pop
-Workshops mit Kosho von „Söhne Mannheims“, Thomas Fellow, Ramesh Shotham, Jasper van`t Hof
-Konzerte vor Ouma Obama
-Konzerte mit „Jazzkantine“, Rick Latham (played for B.B.King, Quincy Jones
-Konzert „Philipp Wisotzki Trio“ Vorprogramm der NDR Big Band
-auf Tour mit eigenen Bands „Kid Muss Raven“, „Diusn Medusa,
„Philipp Wisotzki Trio“…etc


Chor offen
EIN CHOR FÜR

  • Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder
  • Sänger und jene, die sich für Nichtsänger halten
  • Geschulte und Anfänger
  • getroffene Töne und für die daneben
  • diejenigen, die gerne jede Woche regelmäßig singen und diejenigen, die größere Abstände bevorzugen
  • Liebhaber der schrillen Töne und Genießer der zarten Klänge
  • ausgelassen Tanzende und für Sitzende
  • Familien, Freunde, Kollegen, Gruppen und Single
  • jung und alt
  • die Lauten und die Leisen
  • die Gestressten und die Entspannten
  • glückliche und unglückliche
  • die Eiligen und die Gemächlicheren
  • die Mutigen und die Ängstlichen
  • die Gradlinigen und die Umherschweifenden
  • die, die mit den Händen arbeiten und für Denker
  • die, die gerne vorne stehen und 
jene, die hintere Plätze oder Seiten und Ränge bevorzugen
  • Kontaktsuchende und Scheue
  • alle Glückssucher und Findende
  • Ihre Ideen, Anregungen und Wünsche
    einfach ein Chor für alle Menschen, 
die gerne singen
    oder es mal ausprobieren wollen

 

 

Lisann Wassermann                                                   
Sängerin, Chorleiterin und Pädagogin

Erste Chorerfahrungen sammelte sie in verschiedenen Chören und Ensembles während ihrer Schulzeit auf einem Musikgymnasium. Weitere kamen im In- und Ausland dazu.

Im Schulmusikstudium an der HMT Rostock intensivierte sie ihre Chorleiterausbildung und leitete bereits mehrere Chöre in Rostock und Cork (Irland). 2018 war sie die erste Chorleiterin von Rosi.