Eine Band trägt den Chor
Der Chor trägt Dich
Singen macht glücklich
Falsch singen auch.

Nächster Termin:

  • 19. November 2019 - 19:00 Uhr - Theater des Friedens

und

Sonntag, den 1. Dezember 2019  15.00 / 16:00 / 17.00 Uhr
Weihnachtsliedersingen im Rostocker Hof
mit der
Rosi-Band und allen die möchten

Die Texte zum Mitsingen werden auf eine Leinwand projiziert.
Weihnachtsliedersingen am 1. Advent

Der Rostocker Hof lädt alle ein, am 1. Advent mit „Rosi – Rostock singt“  Weihnachtslieder zu singen. Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 1. Dezember werden diese in der Zeit von 15.00 bis 17.30 Uhr erklingen und jeder, der gerade vorbei kommt und Lust verspürt mitzumachen, kann in den Chor einstimmen, denn die Texte zum Mitsingen werden auf eine Leinwand projiziert.

 


Eindrücke vom Mitsing-Musicals am 24. August
 HIER

Alle, die gerne singen – egal ob alt oder jung –
bilden für diesen Abend und jede Woche aufs Neue
Rostocks offenen Chor

Logo ROSI - CHOR OFFEN

Eine Band steht auf der Bühne,
die den Sound vorgibt
Ein Chorleiter führt durch die Songs
Pop, Rock und Balladen aus unterschiedlichen Zeiten
Der Text wird per Beamer eingespielt

mit freundlicher Unterstützung der                                       und der

                              

Termine

Nächste Termine:

jeden Dienstag, an dem  in MV Schule ist, also

November 2019
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
28. Oktober 2019 29. Oktober 2019 30. Oktober 2019 31. Oktober 2019 1. November 2019 2. November 2019 3. November 2019
4. November 2019 5. November 2019 6. November 2019 7. November 2019 8. November 2019 9. November 2019 10. November 2019
11. November 2019 12. November 2019

19:00: Rostock singt

19:00: Rostock singt
13. November 2019 14. November 2019 15. November 2019 16. November 2019 17. November 2019
18. November 2019 19. November 2019

19:00: Rostock singt

19:00: Rostock singt
20. November 2019 21. November 2019 22. November 2019 23. November 2019 24. November 2019
25. November 2019 26. November 2019

19:00: Rostock singt

19:00: Rostock singt
27. November 2019 28. November 2019 29. November 2019 30. November 2019 1. Dezember 2019

 

Einlass: 17:30 Uhr
Bestuhlung ist vorhanden.
Dauer: 90 min ohne Pause

Rosi kommt auch zu Ihrer Feier, Ihrem Kollegium, Ihrer Weiterbildung…
Sprechen Sie uns an bzw. nehmen Sie Kontakt auf

Preise

Eintritt:

7 € pro Person
Ermäßigt* 5 €
10er-Karte 50 €  (Gültigkeit 1 Jahr)

* Ermäßigung
für Studenten, Azubis, Warnowpass-Inhaber,
Rentner bei Bedarf und Schüler
Geschwisterkinder frei, d.h. nur für 1. Kind (erm.) Eintritt

Eintrittskarten und Gutscheine an der Abendkasse ab 17:30 Uhr

Gültigkeit der Gutscheine (1er = 7 €, 5er = 35 €, 10er-Karten 50 €) 1 Jahr

 


Team

Gregor Siegmund
Gitarrist und Gitarrenlehrer

Die erste Motivation Gitarre zu spielen, war für Gregor Siegmund die Erfahrung, dass Singen mit Instrumentalbegleitung viel mehr Spaß macht.

Das Musikstudium und die vorwiegenden Kammermusik-Konzerte im In- und Ausland hatten zwar weniger mit Gesang zu tun, jedoch privat auf Treffen und Festen wurde regelmäßig gesungen und improvisiert.

2002 zurück in Rostock, brauchte es noch 15 Jahre und den Anstoß einer Freundin, die immer wieder aufkeimende Idee des gemeinsamen und begleiteten Singens, nun in Form eines offenes Chor-Band-Projektes in die Tat umzusetzen.

Mit der Gründung von  „Rosi“ kehrt Gregor Siegmund quasi „back to the roots“.


                                                  

 

 

Pia Rademann
Sängerin und Songschreiberin

Ihre Liebe zum Gesang entdeckte Pia schon sehr früh, aber auch die Gitarre durfte bei ersten Auftritten auf den Straßen Lübecks oder auf kleineren Festen nicht fehlen.
Gesanglich begann die Reise in der Klassik, wobei die Ursprünge aus Musical und Popmusik nie richtig verloren gingen. Es folgten Auftritte in Musicals und Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“.
So gelangte Pia Anfang 2018 nach Rostock, da sie an der HMT im Studiengang „Pop- und Weltmusik mit Klassik“ beide Stilrichtungen studieren kann.


 

Portrait Golo Schmiedt

Golo Schmiedt
Musiker und Radiomacher

Nach einigen Jahren in Berlin hat es ihn wieder in den Rostocker Heimathafen zurück getrieben. Bis vor Kurzem war er noch mit seiner Band The Love Bülow aktiv, mit der er Auftritte mit Silbermond, Juli und Clueso gespielt hatte und in den TV-Sendungen „Inas Nacht“, „TV Total“ und „ZDF Morgenmagazin“ zu Gast war. Außerdem trat er mit dieser 2012 für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesvision Songcontest an und belegte den achten Platz.


 

Maik Nürnberger
Bassist

Maik Nürnberger entdeckte im Alter von 13 Jahren den E-Bass für sich und begeisterte sich sofort für dieses Instrument. Seine ersten musikalischen Schritte unternahm er in eigenen Bandprojekten und gelangte so früh auf die Bühne.
Ungewöhnlich spät, dann jedoch mit vollem Einsatz, begann der gebürtige Chemnitzer mit 20 Jahren Kontrabass zu spielen und entdeckte dabei seine Liebe für Jazz und die klassische Musik.
Heute fasziniert ihn vor allem die breitgefächerten Einsatzmöglichkeiten des Basses. So spielte er bereits in den unterschiedlichsten musikalischen Kontexten: vom Duo, als auch im Jazz-Trio, in Cover-Bands, bis hin zu Big-Band-Ensembles und Latin-Combos.
Seit 2015 studiert Maik im Studiengang Pop- und Weltmusik mit Klassik an der HMT in Rostock.
Fast von Anfang an ist Maik Bassist bei
Rosi.

Eines seiner Herzensprojekte derzeit ist das Modern-Jazz-Quintett Destinesia (www.destinesia.de)


 

Philipp Wisotzki
Diplompianist

-Mitbegründer des Festivals BMOA
-Leiter der Groovesession „Astromauten“
-Privatstudent bei einem der europäischen Spitzenpianisten Klaus Ignatzek
-absolviertes Dipl.Studium an der hmt Rostock im Fach Klavier
Klassik/World Pop
-Workshops mit Kosho von „Söhne Mannheims“, Thomas Fellow, Ramesh Shotham, Jasper van`t Hof
-Konzerte vor Ouma Obama
-Konzerte mit „Jazzkantine“, Rick Latham (played for B.B.King, Quincy Jones
-Konzert „Philipp Wisotzki Trio“ Vorprogramm der NDR Big Band
-auf Tour mit eigenen Bands „Kid Muss Raven“, „Diusn Medusa,
„Philipp Wisotzki Trio“…etc


Chor offen
EIN CHOR FÜR

  • Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder
  • Sänger und jene, die sich für Nichtsänger halten
  • Geschulte und Anfänger
  • getroffene Töne und für die daneben
  • diejenigen, die gerne jede Woche regelmäßig singen und diejenigen, die größere Abstände bevorzugen
  • Liebhaber der schrillen Töne und Genießer der zarten Klänge
  • ausgelassen Tanzende und für Sitzende
  • Familien, Freunde, Kollegen, Gruppen und Single
  • jung und alt
  • die Lauten und die Leisen
  • die Gestressten und die Entspannten
  • glückliche und unglückliche
  • die Eiligen und die Gemächlicheren
  • die Mutigen und die Ängstlichen
  • die Gradlinigen und die Umherschweifenden
  • die, die mit den Händen arbeiten und für Denker
  • die, die gerne vorne stehen und 
jene, die hintere Plätze oder Seiten und Ränge bevorzugen
  • Kontaktsuchende und Scheue
  • alle Glückssucher und Findende
  • Ihre Ideen, Anregungen und Wünsche
    einfach ein Chor für alle Menschen, 
die gerne singen
    oder es mal ausprobieren wollen

 

Lisann Wassermann                                                   
Sängerin, Chorleiterin und Pädagogin

Erste Chorerfahrungen sammelte sie in verschiedenen Chören und Ensembles während ihrer Schulzeit auf einem Musikgymnasium. Weitere kamen im In- und Ausland dazu.

Im Schulmusikstudium an der HMT Rostock intensivierte sie ihre Chorleiterausbildung und leitete bereits mehrere Chöre in Rostock und Cork (Irland). 2018 war sie die erste Chorleiterin von Rosi.


 

                                                  

Lena Steffan
Sängerin, Gesangspädagogin

Musikalisch wuchs Lena vorwiegend in Chor- und Ensemblegesang auf,
wobei der Landesjugendchor und das Landesjugendjazzorchester Hessen eine zentrale Rolle spielten.
Gleichzeitig sammelte sie solistische Erfahrungen in verschiedensten Band- und Big Band-Formationen.
Seit 2016 studiert Lena Pop- und Weltmusik mit Klassik sowie Elementare Musikpädagogik an der HMT Rostock. In ihrem Gesangsstudium widmet sie sich in erster Linie dem Jazz- und Popgesang – mit einer stillen Liebe zur Renaissancemusik.


 

                                                  

Anna Langner
Sängerin, Gesangspädagogin

Anna Langner ist gebürtige Spreewälderin und absolvierte ihre Gesangsausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und dem Trinity Laban Conservatoire in London.

2018 schloss sie ihr Popstudium an der HMT ab und begann parallel dazu klassischen Gesang zu studieren.
Sie war während des Studiums Stipendiaten der Oscar und Vera Ritter- Stiftung, des ERASMUS+ Förderprogramms und wurde darüber hinaus Finalistin im Bundeswettbewerb Gesang in Berlin.

Annas Fokus liegt im Theater, so spielte sie bereits vor ihrem Abschluss am Volkstheater Rostock die Rolle der Crissy im Musical Hair.

Wenn Anna nicht grade zu Workshops, Konzerten oder Wettbewerben in Deutschland und England unterwegs ist, lebt, studiert, singt und unterrichtet sie in den Nierderlanden. Im Mecklenburger Raum ist sie sowohl Solo als auch mit dem Anna Langner Quintett und der Foolproof Band zu erleben.

Ort

Theater des Friedens
Doberaner Str. 5
18057 Rostock

 

oder dort, wo Sie uns buchen
für Ihre Feier, Ihr Kollegium, Ihre Weiterbildung…
Sprechen Sie uns an bzw. nehmen Sie Kontakt auf 🙂

Kontakt

kontakt@rostocksingt.de

Downloads

Rostock singt“
Songs for Love and Revolutions“
Uraufführung des Mitsing-Musicals „Bitte Wenden“
Samstag, 24. 8. 2019

Eindrücke

 

Eindrücke vom Mitsing-Musical „Bitte Wenden“

Das Team:

Die Solisten:

Anna Wöhrlin

Claudia Graue

Abdel Abdessalam

Frank Buchwald

Özgür Platte

Die Rosi-Band:

Gregor Siegmund – guitar (Leitung)

Golo Schmiedt – drums / voc

Maik Nürnberger – bg

John Carlson – keboards

Pia Rademann – voc / Einstudierung

Lena Hespe – voc – Einstudierung

special guest – Wolfgang Schmiedt – guitar

___________________________________________________________________________

Text & Einrichtung: Matthias Komm

Ausstattung: Volkstheater Rostock

Technik: High Gain

Regie: Stephan Brauer

Tanzcompagnie des Volkstheaters Rostock – Leitung: Katja Taranu

Opernchor des Volkstheaters Rostock – Leitung: Frank Flade

Künstlerische Gesamtleitung: Wolfgang Schmiedt & Ralph Reichel

Diese Produktion wurde ermöglicht durch die Unterstützung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock / Büro 800600, das Volkstheater Rostock sowie Rosi.

 

ROSTOCK SINGT 2019